Naturfreunde blicken auf positives Jahr

Mosbach. (rt) Traditionell zum Jahresbeginn hielten die Mitglieder der Ortsgruppe Mosbach der „Naturfreunde“ ihre Jahreshauptversammlung ab. Gleich zu Beginn der Versammlung stellte der Vorsitzende Gerd Teßmer die ordnungsgemäß erfolgte Einladung fest und die Anwesenden nahmen die vorgeschlagene Tagesordnung an. Die Grüße des Bezirksvorsitzenden Karlheinz Schmidt (Leimen) und der Dank für die gute Arbeit der Ortsgruppe im vergangenen Jahr wurden übermittelt. Gerd Teßmer dankte im Weiteren seinem Vorstand für die gute Zusammenarbeit und die große Bereitschaft, an den angebotenen Aktivitäten teilzunehmen.

Beim Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden wurde deutlich, dass das vergangene Jahr für die Ortsgruppe als sehr erfolgreich gewertet werden könne. Man habe auch einen kleinen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Zu den besonderen Höhepunkten rechnete Teßmer die Reinigung des Elzbaches im Rahmen der bestehenden Bachpatenschaft im März, der Tagesausflug mit Besuch der Freilicht-Aufführung, die Orchideen-Ausstellung von Naturfreund Peter Krieger und der Besuch des Bezirks Kurpfalz im November in Neckarelz. Die Resonanz bei allen „Angeboten“ mache Mut und so werde man auch mit gutem Schwung das Jahr 2015 angehen.

Aus dem Kassenbericht von Günther Senk ging hervor, dass man bei den Naturfreunden mit den Ausgaben äußerst sparsam umgeht und dennoch aktiv bleiben kann. Das Rechnungsjahr schloss mit einem kleinen Minusbetrag ab, da einige einmalige Anschaffungen getätigt wurden. So hatten die Kassenprüfer Gisela Bühler und Manfred Bulling viel Lob für den Kassierer übrig. Auf Grund der einwandfreien Kasse stand einer Entlastung nichts im Wege. Sie wurde einstimmig erteilt. Etwas mehr Zeit wurde auf die Diskussion und Verabschiedung des Jahresprogramms 2015 aufgewendet und es konnten wieder für jeden Monat ein oder mehrere Aktivitäten beschlossen werden.

Im gemütlichen Teil ließ Naturfreund Hans Bühler die Veranstaltungen der letzten Jahre noch einmal aufleben.

Nächste Aktion der Mosbacher Naturfreunde wird die Bachreinigungsaktion Ende Februar sein.   

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: