Waldbrunn ehrt erfolgreiche Sportler

Sportlerehrung Waldbrunn

Die erfolgreichen Sportler mit Bürgermeister Markus Haas (re.) und dem Sportausschussvorsitzenden Hermann Döring (2.v.li.). (Foto: Hofherr)

Waldbrunn. Nachdem Bürgermeister Markus Haas Politiker, Blutspender und Künstler geehrt hatte, übernahm der Vorsitzende des Sportausschuss, Hermann Döring die Aufgabe, gemeinsam mit der Schriftführerin des Sportausschuss, Jana Krieger, erfolgreiche Sportler auszuzeichnen.

In einer kurzen Ansprach hob Döring hervor, dass der Sport in Vereine unverzichtbar sei. Nirgendwo seien soziale Unterschiede so wenig ausgeprägt. Außerdem erwerben junge Menschen auch Fähigkeiten im sozialen Miteinander, lobte Döring die Arbeit der Vereine. Anschließend dankte er auch Trainern und Betreuern sowie den Sportlern, die nicht ausgezeichnet werden, die jedoch durch ihren Einsatz dazu beitragen, dass überhaupt Wettbewerbe mit Siegern stattfinden könnten. Am Ende seiner Ausführungen plädierte Hermann Döring für mehr Engagement in den Sportvereinen. Nur durch ehrliche Unterstützung ließe sich der Fortbestand sicherstellen. Da die jeweiligen Vereine in ihren Ortsteilen wichtige Funktionen erfüllen, könnten Fusionen nur der letzte Weg sein, so Döring.

Mit einer Goldmedaille wurde Mountainbiker Michael Kochendörfer ausgezeichnet, der neben vielen herausragenden Erfolgen, darunter ein sechster Platz beim „Race around Austria“, erneut Deutscher Meister der 24-Stunden-Mountainbiker wurde. Eine Silbermedaille erhielte Karateka Timo Salzmann, für seinen dritten Platz bei den Landesmeisterschaften und einen zweiten Platz bei einem international besetzten Wettbewerb. Auch Arno Haas erhielt eine Silbermedaille, nachdem der mehrere Kreismeisterschaften in diversen Schützendisziplinen und einen dritten Platz bei den Landesmeisterschaften feierte. Mit Hannes Banspach wurde ein weiterer Mountainbiker mit Silber ausgezeichnet. Er war in Mannheim Bezirksmeister seiner Altersklasse geworden. Auch die Tischtennisspielerin Miriam Walldorf erhielt eine Silbermedaille. Unter anderem feierte sie den Bezirksmeistertitel und einen zweiten Rang bei den Badischen Mannschaftsmeisterschaften.

Mit Bronze wurden Samira Braun (Kreismeisterin Luftgewehr), Werner Braun (Kreismeister Luftpistole), Markus Fischer (Kreismeister Sportpistole), Sandra Fischer (Kreismeisterin Sportpistole), Wolfgang Rohm (Kreismeister Luftpistole), Markus Balzer (Kreismeister Schwimmen), Marco Salzmann (zweite Plätze bei internationalen Karate-Wettbewerben), Hanna Banspach (1. Platz beim MTB-Kinderrennen in Aspen), Tanja Günder mit Finja (Begleithunde-Gehorsam-Verkehrssicherheitsprüfung)

Außerdem wurden folgende Mannschaften mit einen Mannschaftspokal in Bronze ausgezeichnet: die Jugendmannschaft des SSV Dielbach mit Samira Braun, Andre Stephan, Daniel Weißschädel für die Kreismeisterschaft Luftgewehr, die Perkussions-Mannschaft des SSV Dielbach für die Kreismeisterschaft in der Besetzung Arno Haas, Jens Ihrig-Knapp, Holger Braun und die Damenmannschaft Handball der SGH Waldbrunn-Eberbach für den Kreismeistertitel.

Mannschaftsmedaillen in Bronze gingen an die Handball-B-Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach für die Kreismeisterschaft und die B-Junioren der SG Dielbach/ Strümpfelbrunn/Weisbach, die ebenfalls Kreismeister wurden. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: