32-Jähriger von Wildschwein attackiert

Wertheim. (ots) Ein kurioser Überfall wurde der Polizei am Sonntagnachmittag
gemeldet. Ein 32-Jähriger befüllte auf seinem Grundstück in der
Wertheimer Venantius-Arnold-Straße seine Biotonne, als plötzlich ein
Wildschwein angriff. Geistesgegenwärtig hielt der Mann die Tonne als
Schutz vor seinen Körper und wehrte die heftigen Angriffe der wilden
Sau ab. Das Tier flüchtete dann in Richtung Frankensteiner Straße und
verschwand. Die zuständigen Jagdpächter suchten erfolglos nach dem
Tier. Wahrscheinlich wurde das Wildschwein durch eine Jagd im Gewann
„Himmelreich“ aufgescheucht, durchschwamm den Main und kam so auf das
Grundstück des 32-Jährigen, der zum Glück nicht verletzt wurde.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: