90.000 Euro Schaden bei Unfall

A 81. (ots) Auf rund 90.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, welcher am
Dienstag, kurz vor 15.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der BAB
81, Gemarkung Ravenstein entstand. Ein 45-Jähriger hatte mit seinem
Sattelzug die Autobahn in Richtung Würzburg befahren, fiel dabei
vermutlich in den Sekundenschlaf und prallte gegen die Absperrwand
einer eingerichteten Arbeitsstelle. Bei dem Aufprall wurden der
Sattelzug, die Absperrwand sowie ein Lkw der an der Baustelle tätigen
Firma erheblich beschädigt. An allen Fahrzeugen dürften Totalschäden
entstanden sein. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Lkw musste der
rechte Fahrstreifen bis kurz vor 19.00 Uhr gesperrt bleiben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: