15-Jährige seit Montag vermisst

Anmerkung der Redaktion: Nachdem das Mädchen aufgetaucht ist, haben wir Foto und Namen gelöscht.

Zaberfeld/Eberbach. (ots)
Seit Montag, 12. Januar, wird die 15-jährige xx aus
Zaberfeld vermisst. Die Jugendliche hatte zuhause hinterlassen, sie
wolle mit dem Bus nach Brackenheim fahren und verließ um 17:30 Uhr
die Wohnung. Da sie seitdem nicht mehr zurückkam, wurde die
Kriminalpolizei des Heilbronner Polizeipräsidiums eingeschaltet.
Inzwischen konnte ermittelt werden, dass sich die Jugendliche von
einem Bekannten am Rathaus in Zaberfeld mit dem Auto abholen und zum
Heilbronner Hauptbahnhof fahren ließ. Ihm gegenüber erzählte sie, sie
wolle zu ihrer Freundin nach Eberbach. Im Bahnhof kaufte sie dann
auch eine Fahrkarte dorthin, stieg um 18 Uhr in den Zug ein und fuhr
mit diesem tatsächlich ab. Allerdings kam sie nie bei der Freundin in
Eberbach an. Unklar ist, ob sie in Eberbach den Zug verließ. Die
polizeilichen Recherchen ergaben, dass das Handy von x am
Montag, um 18 Uhr, laut WhatsApp zum letzten Mal online war. Das ist
die letzte Spur von ihr. X  ist 1,68 Meter groß und sehr
schlank. Sie hat schulterlange, dunkelblonde bis braune Haare und
trägt normalerweise eine Brille. Zuletzt trug sie dunkelblaue Jeans,
ein türkises Sweatshirt und eine dunkelblaue Daunenweste. Außerdem
war sie mit einer weinroten Winterjacke mit Kapuzenkragen bekleidet.
Ihre Nike-Turnschuhe sind türkis mit orangefarbener Sohle. Allerdings
kann es auch sein, dass sie schwarze Stiefeletten trägt. Wer die
15-Jährige in den vergangenen Tagen gesehen hat oder weiß, wo sie
sich aufhält, wird gebeten, sich mit der Kripo Heilbronn, Telefon
07131 104-4444, in Verbindung zu setzen.

 

Sobald das Mädchen gefunden wurde, werden wir Foto und Namen löschen, um damit das „Recht auf Vergessen“ zu gewährleisten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.