30-Jähriger bestreitet Drogenfahrt

Bad Mergentheim. (ots) Eine Blutprobe musste ein
30-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Montag abgeben, nachdem
Beamte des Bad Mergentheimer Polizeireviers Anzeichen eines
Drogenkonsums feststellten. Der Audi fiel einer Streife gegen 00:40
Uhr in der Straße „Mittlerer Graben“ auf, weshalb dieser nach kurzer
Hinterherfahrt in der Probsteistraße kontrolliert wurde. Trotz der
festgestellten Beweisanzeichen bestritt der 30-Jährige Drogen
konsumiert zu haben. Ob sich der erste Verdacht der Ordnungshüter
bestätigt, soll nun die Untersuchung der Blutprobe zeigen. Die
Ermittlungen dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: