Jugendgemeinderat Mosbach startet als Team

500 JGR Seminar 2015 1

(Foto: pm) 

Mosbach. Seit Dezember 2014 ist der neue Mosbacher Jugendgemeinderat im Amt. Doch was ist da zu tun? Und wie funktioniert Kommunalpolitik überhaupt? Um das herauszufinden, trafen sich die Mitglieder des Gremiums gleich zu Beginn des neuen Jahres in der Jugendherberge Mutschlers Mühle zu einem Einführungsseminar. Am Vorabend boten die städtischen Mitarbeiter Manuael Zin (Schulsozialarbeit) und Anja Spitzer (Geschäftsstelle Jugendgemeinderat) den Jugendlichen die Gelegenheit, sich näher kennenzulernen, was sich als gute Grundlage für die Teamarbeit am nächsten Tag erwies.

Zwei Referenten der Landeszentrale für politische Bildung gestalteten den Tag informativ und kurzweilig. Vormittags erarbeiten sich die Jugendlichen alles Wissenswerte über die Akteure in der Kommunalpolitik, so dass sie erkennen konnten, wo sie im politischen und gesellschaftlichen Gefüge stehen und wer als Kooperationspartner bei verschiedenen Vorhaben in Frage kommt. Außerdem gab es Informationen zur Projektplanung und -management. Nachmittags ging es dann nach der Themenfindung mit viel Motivation in die konkrete Projektarbeit. Die Teams stellten anschließend ihre Ergebnisse im Plenum vor. Am Ende des arbeitsreichen Samstags waren sich alle einig, dass der Jugendgemeinderat als gutes Team engagiert in die neue Amtszeit startet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: