Nachwuchs der SG Waldbrunn beim Minispielfest

Meckesheim. (cm) Am gestrigen Sonntag machte sich eine Gruppe aufgeregter und motivierter Mädchen und Jungen auf den Weg nach Meckesheim zum ersten Minispielfest im Jahr 2015. Mit dabei die Betreuerinnen Heike Schulz und Bianca Menges und viele engagierte Eltern der Spielerinnen und Spieler.

Gespielt wurde getrennt nach den Jahrgängen 2006 und 2007 (Minis) und 2008 und jünger (Supermninis).

Die Minis konnten alle sechs Spiele gewinnen und somit viel Selbstvertrauen und natürlich die obligatorische Medaille entgegennehmen. Auch die Superminis mussten keine Niederlage hinnehmen, allerdings sich zweimal mit einem Unentschieden begnügen.

Der ausrichtende Verein, der TSV Meckesheim, hatte wieder viele Spielstationen aufgebaut, in der die Kinder auch ihre koordinativen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten und hatte auch für die Verpflegung während des vierstündigen Aufenthaltes gut vorgesorgt.

Für die SG Waldbrunn waren folgende Kinder aktiv:

  • Superminis: Victoria Stelzer, Kiara Opitz, Zoe Opitz, Sandro Menges, Emilio Menges, Moritz Stauch und Max Peipert
  • Minis: Alexander Schröder, Giulio Peipert, Anja Hempel, Sarah Joho, Lea Stauch, Mika Bauer und Myles Nähr

 WP 20150118 14 32 24 Smart

Auf den Bildern die erfolgreichen Mädchen und Jungen bei der Siegerehrung. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: