Wildschwein und Fahrer unverletzt

Tauberbischofsheim. (ots) Glück im Unglück hatte ein 51-jähriger Autofahrer am Donnerstagmorgen bei Tauberbischofsheim. Dieser wich mit seinem Fahrzeug auf der Landesstraße Richtung Dittwar einem Wildschwein aus und verlor dabei die Kontrolle über seinen PKW. Dieser kam hierbei nach links von der Fahrbahn ab und touchierte zunächst die Leitplanke.

Anschließend schlitterte das Fahrzeug mit der eine Böschung hinunter und riss sich dort am vorbeiführenden Feldweg das linke Vorderrad samt Federbein aus der Verankerung, ehe es nach ungefähr 25 Metern zum Stillstand kam. Der Sachschaden lag bei ungefähr 6.000 Euro. Verletzt wurde der 51-Jährige nicht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: