Hundehalter von Unbekannten angegriffen

Boxberg (ots) Am Freitag, 23.01.2015, gegen
22.30 Uhr, war ein 27-jähriger Hundehalter mit seinen zwei Hunden auf
dem Radweg zwischen Boxberg und Schweigern unterwegs. Aus Richtung
Schweigern näherten sich zwei junge Männer mit ihren Kraftrollern.
Auf Grund der Fahrweise und weil einer der Rollerfahrer beinahe
einen der beiden Hunde anffuhr, kommt es zunächst zu verbalen
Streitigkeiten in dessen Verlauf massive körperlichen Übergriffen
durch die beiden Männer gegen den Geschädigten folgten. Der
Hundehalter wurde von den Rollerfahrern durch mehrere, gezielte
Schläge gegen den Kopf und Kopfstöße, verletzt. Der Geschädigte
erlitt eine stark blutende Platzwunde oberhalb des linken Auges, so
dass er sich in ärztl. Behandlung begeben musste. Während der
Tatausführung trugen die unbekannten Täter ihre Integralhelme und
waren daher nicht erkennbar. Anschließend flüchteten sie mit ihren
Fahrzeugen, an den keine Kennzeichen montiert sind, in Richtung
Boxberg. Auch von den Kraftrollern liegt keine nähere Beschrei-bung
vor. Auf Grund ihres Benehmens dürften die Rollerfahrer auch anderen
Leuten aufgefallen sein. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim ist
unter Tel.Nr. 09341 810 erreichbar

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Zwei von denen auf Rollern die müssten doch jemanden aufgefallen sein.Ich drücke die Daumen dass die gefunden werden.

Kommentare sind deaktiviert.