BMW gestreift und davon gefahren

Lauda-Königshofen. (ots) Nach einer Verkehrsunfallflucht in der
Nacht auf Samstag in Lauda-Königshofen ermittelt derzeit die
Tauberbischofsheimer Polizei. Ein 23-Jähriger stellte am Samstagabend
gegen 23 Uhr seinen BMW der 3er-Reihe am Fahrbahnrand in der
Becksteiner Straße ab. Als er tags darauf, gegen 11:30 Uhr, zu seinem
Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass sein BMW beschädigt worden
war. Offenbar war dieser von einem vorbeifahrenden PKW gestreift und
der Außenspiegel dabei beschädigt worden. Ohne sich um den Schaden in
Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher
weiter. Zeugen des Vorfalls oder Personen, die sachdienliche Hinweise
geben können, sollten sich bei der Polizei unter Telefon 09341 81-0
melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]