61-Jähriger entgeht Inhaftierung

Beerfelden. (ots) Ein 61 Jahre alter Mann entging am Montagmittag seiner Inhaftierung. Das Amtsgericht Schwetzingen und die Staatsanwaltschaft Mannheim hatten den Beerfelder wegen Verkehrsverstößen zur Festnahme ausgeschrieben. Gegen 11.50 Uhr am Montag klickten dann die Handschellen, als eine Streife der Polizeistation Erbach den Gesuchten an seiner Wohnanschrift antraf und festnahm. Die sieben Tage hinter Gittern konnte der 61-Jährige jedoch abwenden, die Polizisten begleiteten ihn zur Bank und nahmen die geforderte Geldbuße entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]