Klinge-Kickerinnen erfrischend offensiv

Beeindruckende Vorrunde – Im Finale nun knapp geschlagen

von Frank Bäcker

 NZ SC Klinge Halle

Hintere Reihe von links: Co-Trainer Frank Bäcker, Stefanie Wolf, Lara Geppert, Tessa Maßholder, Lena Eiffler, Michelle Arlt, Larissa Egolf, Sabrina Knüll, Trainer Rainer Schaffer. Vorne von links: Anna Bäcker, Mira Sauter, Nele Kirsch und Aileen Piecha. (Foto: privat)

Seckach. Als willkommene Vorbereitung zum Finale der Badischen Meisterschaften nahmen die B-Juniorinnen des SC Klinge Seckach gerne die Einladung des TB Ruit (Ostfildern) an, um am Wochenende das dortige Hallenturnier zu bestreiten.

Die Vorrunde schlossen die Mädchen mit Siegen gegen die TB Ruit (6:2), die SF Dornstadt (4:2), die TSG Salach (3:0) und dem 1.Göppinger SV mit (4:0) ab. Mit dem beeindruckenden Vorrundenergebnis von vollen zwölf Punkten und 17:4 Toren wartete im Finale der ebenfalls ungeschlagene Karlsruher SC. Im Endspiel mussten sich die Mädels aus dem Bauland in einem sehenswerten, ausgeglichenen, umkämpftem und spannendem Finale etwas unglücklich mit 0:1 geschlagen geben.

Die Mannschaft sammelte jedoch neben dem Pokal des Zweitplatzierten und dem Pokal für die meist geschossenen Tore viel Lob und Anerkennung für das attraktive und temporeiche Kombinationsspiel.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: