Peter Hauk zum 1. Stellvertreter gewählt

„Manchmal muss man selbst einen Schritt zurück machen, damit die Partei einen Schritt voran kommt.

Stuttgart. (pm) In der heutigen Sitzung der CDU-Landtagsfraktion wurde Wilfried Klenk MdL zum neuen Kandidaten für das Amt des Landtagspräsidenten gewählt. „Ich gratuliere Wilfried Klenk zu seiner Wahl. Keiner weiß so gut wie ich, welch schöne und wichtige Aufgabe ihn erwartet“, sagte der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Guido Wolf MdL, am Dienstag in Stuttgart. Wilfried Klenk setzte sich in einem Wahlgang gegen seine Herausforderin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL durch.

Nach dem Rücktritt von Guido Wolf als Landtagspräsident obliegt erneut das Vorschlagsrecht für die Wahl seines Nachfolgers der CDU-Landtagsfraktion. Wilfried Klenk will sich in den kommenden Tagen den anderen Fraktionen vorstellen. „Ich bin ein Mensch, der nicht zu allem etwas bemerkt aber der alles bemerkt. Ich möchte im Land für Politik und die Arbeit des Parlaments werben“, sagte der Kandidat für das Amt des Landtagspräsidenten, Wilfried Klenk.

Ebenfalls gewählt hat die Fraktion, auf Vorschlag von Guido Wolf, ihren bisherigen Vorsitzenden, Peter Hauk MdL, zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden. „Manchmal muss man selbst einen Schritt zurück machen, damit die Partei einen Schritt voran kommt. Ich werde mich meiner Verantwortung stellen und alles daran setzen, damit wir, mit Guido Wolf als Spitzenkandidat, 2016 wieder die Wahl gewinnen“, sagte der neue 1. stellvertretende Vorsitzende, Peter Hauk MdL.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

6 Kommentare

  1. Um diesen CDU-Bericht mal für die Allgemeinheit zu übersetzen:

    Mann gewinnt gegen Frau und für Hauk wurde das Pöstchen des 1. Stellvertreters extra geschaffen, damit er überhaupt zu etwas gewählt werden konnte.

  2. Hallo@Claire!
    Du hast diesen Bericht für die Allge-
    meinheit übersetzt.
    Das ist nicht nötig.Wir lesen,reden,
    schreiben,verstehen und denken
    deutsch.
    |Mann gewinnt gegen Frau.
    Frau Merkel/CDU gewinnt gegen
    fast alle Männer sogar weltweit.

    |Pöstchen des ersten Stellvertreters
    extra geschaffen ….
    Mann/Frau wollte Peter Hauk un-
    bedingt behalten,damit Peter Hauk
    der Fels in der Brandung seinen
    enormen Sach/Fachverstand,den
    Humanismus zum Wohle alle der
    Gemeinschaft weiter gibt.
    Das ist allgemein gewünscht.

    Bei Peter Hauk/CDU weiss man was
    man wählt

  3. Bei Peter Hauk weiss man was man/frau wählt.Deshalb wird er
    ja auch immer gewählt.

    Mein Tipp an dich:
    Mach dei Kreuz bei Peter Hauk/CDU
    Die Last welche von dir fällt,die Be-
    freiung,das Gefühl und die Sicher-
    heit das Richtige getan/gewählt zu
    haben.Du wirst es geniesen.

    Auch wirst auch du von der guten
    Politik des Peter Hauk/CDU lange
    und nachhaltig profitieren.
    Eine typische Win/Win Situation.

Kommentare sind deaktiviert.