Unfälle auf glatten Straßen

Großrinderfeld. (ots) Gleich zu zwei Verkehrsunfällen aufgrund glatter Straßen kam
es am Montagabend in Großrinderfeld. Bei beiden Unfällen entstand
glücklicherweise nur Blechschaden. Ein 44-Jähriger befuhr gegen 17:15
Uhr Kreisstraße 2811 von Schönfeld kommend in Richtung Gerchsheim und
rutschte an der Einmündung zur Landesstraße 578 aufgrund Schneeglätte
über eine Verkehrsinsel und streifte das Standrohr eines
Verkehrszeichens. Am Fahrzeug des 44-Jährigen entstand ein Schaden
von 3.000 Euro, an der Verkehrsinsel beträgt der Schaden etwa 200
Euro. Bei einem Unfall gegen 18:50 Uhr brach beim Abbiegen das Heck
eines BMWs aus. Von der Ilmspaner Straße kommend bog ein 32-Jähriger
mit seinem BMW nach links auf die Kreisstraße 2882 ein. Dabei kam das
Fahrzeug von der Straße ab, drehte sich und rutschte quer auf eine
Leitplanke. Am BMW entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro, an der
Leitplanke und einem Schneeleitpfahl von etwa 200 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: