Überwachungskamera filmt Bankräuber

4pol da rothenberg polizei und staatsanwaltschaft fahnden nach unbekanntem r uber bilder der berwachungskamera ver ffentlicht

(Foto: Polizei)

Rothenberg. (ots) Nach einem versuchten Raubüberfall auf die Mitarbeiterin einer Kreissparkassenfiliale in Rothenberg (NZ berichtete) wenden sich Polizei und Staatsanwaltschaft mit Aufnahmen einer Überwachungskamera an die Öffentlichkeit. Die Ermittler der Erbacher Kripo hoffen mit der Veröffentlichung der Bilder, den bislang noch unbekannten Täter identifizieren zu können.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde eine Bankangestellte gegen 18.10 Uhr am Donnerstagabend (22.01.) im Vorraum der Bankfiliale von einem maskierten Täter abgepasst. Der Mann versuchte, die Frau in die Bank zurückzudrängen und forderte Geld. Die Tür zum Kundenraum war jedoch bereits abgeschlossen. Nach einem kurzen Gerangel konnte sich die Mitarbeiterin losreißen und weglaufen.

 

Auch der Räuber ergriff die Flucht und lief über die Hauptstraße in Richtung Kirche und einer nahen Gaststätte davon. Der Kriminelle war etwa 1,65 Meter groß und sprach mit örtlichem Akzent. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose und einem schwarzen Kapuzenshirt. Darüber hatte er ein weißes T-Shirt gezogen. Im Gesicht trug er eine Maske, ähnlich einer Faschingsmaske.

Die Beamten des Kommissariats 10 fahnden mit Hochdruck nach dem Flüchtigen. Mit der Veröffentlichung hoffen sie auf weitere Zeugen und sachdienliche Hinweise. Wer hat den Unbekannten vor der Tat oder auf seiner Flucht gesehen? Wem kommt die Maske bekannt vor oder kann genauere Hinweise dazu geben? Die Ermittler sind unter der Rufnummer 06206/953-0 zu erreichen.

(Fotos: Polizei)

[nggallery id=67]

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.