Einbrecher suchen Kindergärten heim

Bad Friedrichshall/Kochendorf. (ots) In der
Zeit vom Donnerstag bis Freitag gingen unbekannte Täter gleich 3 Mal
Kindertagesstät-ten im Bereich Bad-Friedrichshall und Kochendorf an.
Zunächst öffneten sie im Farnweg ein Fenster zu der dortigen
Kindertagesstätte und stiegen dort ein. In einem Büro werden 4
Schränke aufgebrochen. Beute konnten die Täter offensicht-lich nicht
machen. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. In der
Neckarsulmer Straße drangen der oder die Täter in den dortigen
Waldseekindergarten ein, indem sie ein Fenster in der südlichen
Gebäudeseite aufhebelten.

Im Kindergarten wurden Büroräumlichkeiten
aufgebrochen, auch hier wurde wohl nichts erbeutet. Der angerichtete
Sachschaden beläuft sich auch hier auf mehrere hundert Euro. In
Kochendorf wuchteten der oder die Täter im Rosenweg ein Fenster zum
dortigen evangeli-schen Waldau-Kindergarten auf. Vermutlich benutzten
die Täter einen größeren Schraubendreher als Einbruchswerkzeug. Im
Inneren wurden verschiedene Türen und auch Schränke aufgebrochen.
Auch hier war für die Langfinger nichts zu holen. Der Schaden beläuft
sich hier auf ca. 1500 Euro. Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen
nimmt das Polizeirevier Neckarsulm unter Telefon 07132/93710
entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: