Nach Pöbelei in Gefängnis eingeliefert

Widerstand und Beleidigung
 
 
 Bad Mergentheim. (ots) Äußerst renitent zeigte sich ein 36-Jähriger am Montag, nachdem
 diesem, gegen 14.00 Uhr, in der Bad Mergentheimer Igersheimer Straße
 die Festnahme erklärt worden war. Der Mann sollte wegen eines
 bestehenden Vollstreckungshaftbefehls in ein Gefängnis gebracht
 werden. Seine zunächst gezeigte Kooperationsbereitschaft wandelte
 sich rasch in pure Aggressivität. Mit Kopf- und Ellbogenstößen sowie
 fortgesetzten Spuckattacken versuchte der 36-Jährige, seine Festnahme
 zu verhindern. Auch mit Beleidigungen hielt sich der Herr nicht
 zurück. Er sieht nun mehreren Anzeigen entgegen und wurde trotz allem
 in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]