LKW-Fahrer kommt vom Weg ab

30.000 Euro Sachschaden

A 81. (ots) In der Nacht zum Mittwoch ist ein 59-jähriger Lkw-Fahrer auf der
Autobahn 81 bei Ahorn vom Weg abgekommen. Kurz vor 5 Uhr befuhr er
den rechten Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Osterburken
und Boxberg, als er vermutlich aufgrund Unachtsamkeit mit seinem
Lastwagen nach rechts von der Straße abkam. Der Sattelzug überfuhr
einen Fahrbahnteiler und danach das angrenzende Buschwerk über
mehrere Meter. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro.
Während der Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen zeitweise
gesperrt werden. Der Trucker blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]