Rascher Ermittlungserfolg für die Polizei

(Symbolbild)

Mutmaßlicher
 Täter festgenommen

 
 Boxberg. (ots) Einen raschen Ermittlungserfolg haben derzeit die
 Tauberbischofsheimer Kripo sowie Beamte des Polizeipostens
 Lauda-Königshofen zu verzeichnen. In enger Zusammenarbeit konnten die
 Ermittler einen 17-Jährigen festnehmen, bei dem der dringende
 Tatverdacht besteht, einen Hundebesitzer am Freitag, 23. Januar,
 angegriffen und verletzt zu haben sowie am Donnerstag, 15. Januar
 einen Angriff auf einen Autofahrer in Boxberg verübt zu haben. Bei
 den Ermittlungen geriet der 17-Jährige recht schnell in den Fokus der
 Beamten. Die Staatsanwaltschaft Mosbach beantragte beim zuständigen
 Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss für das Zimmer des
 Jugendlichen in der elterlichen Wohnung. Bei einer
 Durchsuchungsaktion am Donnerstagmorgen konnten die Beamten
 verschiedenes Beweismaterial sowie den Motorroller des 17-Jährigen,
 den er allem Anschein nach bei den Übergriffen als Tatfahrzeug
 benutzt hatte, sicherstellen. Bei einer anschließenden Vernehmung des
 Jugendlichen räumte dieser seine Beteiligung an beiden Vorfällen ein.
 Weiterhin benannte er zu jedem Ereignis eine Person, die ihn
 begleitet hätte. Inwiefern diese zwei Begleiter, 16- und 17-jährigen
 Personen, jeweils an den Straftaten beteiligt waren, ist derzeit noch
 unklar. Die Ermittlungen dauern an. Nach den strafprozessualen
 Maßnahmen wurde der 17-Jährige auf freien Fuß gesetzt.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: