Gegen Leitplanke geprallt und abgehauen

 
 A 81. (ots) Bei
 Blechschaden blieb es bei einem Unfall am Sonntagmorgen auf der
 Bundesautobahn A81 bei Boxberg. Ein 26-Jähriger befuhr mit seinem
 Opel Corsa die A 81 von Boxberg kommend in Richtung Ahorn. Dabei
 verlor er auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW.
 Dieser schlidderte mit der Fahrzeugfront gegen die rechte Leitplanke
 wodurch ein Schaden von über 3.000 Euro entstand. Trotz der massiven
 Beschädigung an seinem Fahrzeug fuhr der 26-Jährige weiter.
 Sonderlich weit kam er jedoch nicht mehr. Nach etwa sieben Kilometern
 Fahrtstrecke blieb der Opel vermutlich aufgrund des Unfallschadens
 liegen. Der Fahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]