Volksbank unterstützt Waldbrunner Kindergärten

Geldspende Voba an Waldbrunner Kindergaerten

Das Bild zeigt von links: Kindergartenleiterin Nicole Weis (Waldkatzenbach), Bürgermeister Markus Haas sowie Kindergartenleiterin Ute Gondos-Wesch (Oberdielbach) mit spielenden Kinder, die sich über die neuen Softbausteinen freuen. (Foto: Hofherr)

Waldbrunn.  Die Volksbank Neckartal e.V.  spendet aus Mitteln des Gewinnsparvereins Baden insgesamt 1.500 Euro an die Waldbrunner Kindergärten und zeichnet den Kindergarten in Oberdielbach wegen des Medienprojekts der Einrichtung als Gewinner beim Projekt-Wettbewerb KUKIS (KunstUmweltKulturInstrumenteSport) aus. Hierfür gibt es zusätzlich 1.000 Euro Gewinnprämie

Hocherfreut zeigten sich die Kinder der Kindergärten in Oberdielbach, Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach über eine Spende in Höhe von jeweils 500 Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins- Dank der Spende durch die Volksbank Neckartal konnte für die jeweiligen Einrichtungen neue Spielsachen gekauft werden. In Waldkatzenbach dürfen sich die Kinder über Softbausteine freuen, in Oberdielbach wurden Musikinstrumente angeschafft, und die Strümpfelbrunner Kindergartenbesucher können sich an einem Wasserspieltisch die Zeit vertreiben.

Ein weiterer Geldregen ergoss sich über die Kinder aus Oberdielbach. Aufgrund eines engagierten Medienprojekts gewann die Einrichtung den mit 1.000 Euro dotierten KUKIS-Projekt-Wettbewerb. Dieser Preis wird von der Volksbank Neckartal alle zwei Jahre ausgelobt.

Mit dem Medienprojekt wollen die Erzieherinnen schon die Kleinsten mit der heute notwendigen Medienkompetenz ausstatten. Daher lernen die Kinder spielerisch den richtigen Umgang mit neuen Medien, deren konstruktive Nutzung und gestalten beispielsweise ein Hörspiel. Mit Kindergartenleiterin Ute Gondos-Wesch freute sich das gesamt Kindergartenteam, kann man mit dem Preis doch einen Laptop und ein Camcorder beschaffen, mit dem die Kinder künftig völlig neue Ideen umsetzen können.

Beim Fototermin in Waldkatzenbach durften die Kinder die neuen Softbausteine in Beschlag nehmen,  worüber sich auch Bürgermeister Markus Haas als Träger der Einrichtungen sehr freute. Mit der Spende werde die engagierte Arbeit der Waldbrunner Erzieherinnen honoriert. Dies gelte insbesondere für die Einrichtung in Oberdielbach, die nach dem Gewinn des Umweltpreises „Grüner Stern für Baden-Württemberg“, nun als Sieger im KUKIS-Wettbewerb einmal mehr ausgezeichnet wird. Somit komme die sehr gute Arbeit der Pädagoginnen den Kindern in doppelter Sicht zugute, lobte das Gemeindeoberhaupt seine Mitarbeiterinnen abschließend.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: