Mit Sommerreifen ohne Profil

 
 Buchen. (ots) Auf rund 10.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, welcher am
 Montag, gegen 23.10 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der B 27
 entstand. Ein 27-Jähriger hatte mit seinem Audi die Bundesstraße von
 Walldürn kommend in Richtung Buchen befahren, kam dabei vermutlich
 infolge nichtangepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn
 ab, prallte gegen die Böschung und überschlug sich danach mit dem
 Pkw. Der Audi war trotz der winterlichen Straßenverhältnisse mit
 Sommerreifen versehen, deren Profiltiefe auch noch unterhalb der
 Abfahrgrenze lag.
 
 
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

9 Kommentare

  1. In der Straßenverkehrsordnung ist kein spezieller Zeitraum vorgeschrieben. Pflicht sind Winterreifen nur bei schlechten Straßenverhältnissen, etwa Schnee, Eis und Reifglätte.
    O-O ist nur eine Empfehlung und keine Pflicht!
    Bei den momentanen Straßenverhältnissen sind Winterreifen absolut Pflicht!

  2. Extrapunkte für Dummheit! Müßte fast angezeigt werden wg. versuchter Körperverletzung

Kommentare sind deaktiviert.