Bahnreisender beleidigt Mitfahrer

Nach Beleidigungen im Zug –
 Zeugen gesucht

 
 Bad Mergentheim. (ots) Nachdem ein 27-Jähriger am Dienstagabend im Zug von
 Lauda nach Bad Mergentheim mehrere Fahrgäste beleidigt und einen
 sogar bespuckt haben soll, sucht die Polizei Zeugen sowie weitere
 Fahrgäste, die beschimpft worden sind. Gegen 20 Uhr wurden die
 Polizeibeamten verständigt, nachdem der 27-Jährige im Abteil
 ausfällig geworden war. Unter anderem beleidigte und bespuckte er
 einen 51-Jährigen und fasste dessen Ehefrau unflätig an. Noch bevor
 die Streife am Bahnhof eintraf, war der Störenfried bereits zu Fuß in
 die Untere Mauergasse gegangen. Aufgrund einer Personenbeschreibung
 konnte er wenig später von den Polizeibeamten im Reichengäßle
 angetroffen und kontrolliert werden. Nachdem sich der offensichtlich
 betrunkene Mann nicht ausweisen wollte und auch gegenüber den
 Ordnungshütern sofort aggressiv wurde, musste er in Gewahrsam
 genommen werden. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von etwa
 1,4 Promille. Personen, die im Zug ebenfalls beleidigt oder in
 anderer Weise von dem 27-Jährigen angegangen worden sind oder
 sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich bei der Polizei Bad
 Mergentheim unter Telefon 07931 5499-0 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: