Stiere töten 55-jährigen Bauer

 Gemmingen. (ots) Ein 55-jähriger Landwirt wurde am gestrigen Samstag gegen 16.15 Uhr bei Arbeiten im
 Laufstall der Jungbullen seines landwirtschaftlichen Anwesens von
 zwei wild gewordenen Stieren schwer verletzt. Die Tiere verhinderten
 zunächst, dass die hinzugezogenen Rettungskräfte sich dem bewusstlos
 im Stall liegenden Bauer nähern konnten. Als dies nach einiger Zeit
 doch gelang wurde sofort mit den Reanimationsmaßnahmen begonnen. Der
 55-jährige verstarb jedoch noch vor Ort an den Folgen seiner
 erlittenen schweren Verletzungen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: