44-Jähriger nach Arbeitsunfall in Lebensgefahr

Heilbronn. (ots) Nach
einem Arbeitsunfall am Montagnachmittag in Heilbronn schwebt ein
44-Jähriger in akuter Lebensgefahr. Der Mann war gegen 14 Uhr damit
beschäftigt, auf einem Gartengrundstück im Gewann Deinenäcker,
westlich des Südfriedhofs, einen Ast abzusägen. Dazu stand er selbst
in einer Höhe von etwa zwei Metern auf dem Baum. Nach ersten
Erkenntnissen brach der Ast brach ab und traf den 44-Jährigen am
Bein. Dadurch stürzte der Mann in die Tiefe und zog sich schwerste
Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung durch die Besatzung eines
Rettungswagens sowie dem Notarzt musste der 44-Jährige mit einem
Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: