FatihTag in der Kulturkommode

500 Kulturkommode Fatih Cevikkollu

Fatih Çevikkollu. (Foto: Agentur)

Osterburken. (pm) Am Samstag, den 14. März 2015, heißt es nach der Winterpause wieder „Vorhang auf!“ bei der Kulturkommode Osterburken. Gleich zu Beginn präsentiert sie in der Alten Schule mit Fatih Çevikkollu Kabarett und Comedy vom Feinsten.

In seinem aktuellen Kabarett-Programm zeigt sich Fatih Çevikkollu einmal mehr als versierter Wanderer zwischen deutschen Vorurteilen und türkischen Vorbehalten. „FatihTag“ ist ein Tag mit Fatih in dem Land, in dem die Post abgeht: postmodern, postmigrantisch und postdemokratisch. Die Welt befindet sich im Wandel und die Gesellschaft wird umgebaut. Bio ist das neue Polyester. Unser Essen hat mehr PS als das Auto. Wir sind EU und immer noch Friedensnobelpreisträger. Eine Gemeinschaft, die seit Jahrzehnten den Frieden lebt und die größten Rüstungsindustrien in ihren Reihen zählt. Die Mehrheiten kippen, so dass wir Deutschen Angst vor uns Türken haben. Integrationsdebatten sind die Folklore der Politik und wer mag schon Volksmusik?

Fatih versucht, seine Tochter zweisprachig zu erziehen, was alle ganz toll finden, bis sie feststellen, dass die zweite Sprache türkisch ist. Der ausgebildete Schauspieler Fatih Çevikkollu hat nicht nur als Ensemblemitglied der Sitcom „Alles Atze“ den Deutschen Comedypreis, sondern direkt mit seinem ersten Soloprogramm den renommierten „Prix Pantheon“ 2006 gewonnen. In der Laudatio der Jury heißt es: „Mit Fatih Çevikkollu zeichnet die Jury einen jungen Komiker aus, für den Integration Kabarettistensache ist. Er schafft mit Liebe und Selbstironie einen urkomischen Brückenschlag zwischen seinen beiden Kulturen: der deutschen und der türkischen. Seine Sicht der Dinge bringt die Zuschauer nicht nur zum Lachen, sie wirkt auch in deren Köpfen weit über den Abend hinaus.“

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.kulturkommode.de

Karten gibt es ab sofort im verbilligten Vorverkauf beim Bürgerbüro der Stadt Osterburken  (Tel.: 06291/401-0) bzw. per Mailanforderung unter vorverkauf@kulturkommode.de

Infos im Internet:

www.kulturkommode.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: