Schuh löst Suchaktion aus

BMW überschlug sich auf der L 2310

Dertingen. (ots) Ein 22jähriger BWM-Lenker fuhr am Dienstagabend, gegen 18.20 Uhr, auf der L 2310, aus Richtung Wertheim-Bettingen kommend, in Richtung Dertingen. Zirka 350 Meter vor Beginn der Ortschaft Dertingen kam er beim Durchfahren einer Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern. Im weiteren Verlauf geriet der BMW nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb total beschädigt im Gelände liegen. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt und wurde in das örtliche Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden an seinem Fahrzeug wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Außergewöhnlich zeigte sich im Zuge der Unfallaufnahme durch Beamte des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim der Umstand, dass im Bereich der Unfallstelle ein Schuh aufgefunden wurde, der zunächst nicht zugeordnet werden konnte. Nachdem hierauf zu befürchten war, dass sich möglicherweise ein weiterer Unfallbeteiligter in einer hilflosen Lage im Gelände befinden könnte, wurde die Unfallstelle, die sich über mehrere hundert Meter ausdehnte, durch ein Aufgebot der Feuerwehren aus Bettingen und Dertingen sowie durch weitere Streifen des Polizeireviers Wertheim und Beamte der Polizeihundeführerstaffel Heilbronn weiträumig abgesucht. Im Zuge der Suchaktion wurde jedoch durch einen Zeugen bekannt, dass der aufgefundene Schuh schon am Morgen im Bereich der Unfallstelle aufgefallen war. Demzufolge konnten die Suchmaßnahmen gegen 21.15 Uhr eingestellt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: