Silvester an Fasching gefeiert

Jugendliche zünden Silvesterböller
 
 
 
 Walldürn. (ots) Zwei Jugendliche sorgten am
 Montag, gegen 17.00 Uhr, in der Küllstedter Straße in Walldürn für
 Aufsehen, indem sie angezündete Silvesterböller in einen Briefkasten
 stecken wollten. Eine Anwohnerin konnte dies durch lautes Zurufen
 gerade noch verhindern. Die Jugendlichen ließen sich jedoch nicht
 davon abhalten, die Silversterböller anschließend auf dem Gehweg und
 der Straße zu zünden. Die Ermittlungen der Buchener Polizei dauern
 an.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]