Toter in Zelle – Ursache weiter unklar

Weinheim. (ots) Die gestern durchgeführte Obduktion des am Samstagabend in der Gewahrsamszelle des Polizeireviers Weinheim verstorbenen 36-Jährigen (NZ berichtete) erbrachte in einem ersten vorläufigen Ergebnis keine Hinweise auf einen Tod durch äußere Fremdeinwirkung, so die Meldung der Polizei. Weitere kriminalpolizeiliche Ermittlungen und eine bereits durch die Staatsanwaltschaft Mannheim veranlasste chemisch-toxikologische Untersuchung sollen die Umstände des Todes aufklären. Laut Berichten des SWR sollen Drogen und Psychopharmaka ursächlich sein.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: