Zaun umgefahren und geflüchtet

 
 Haßmersheim. (ots) In der Haßmersheimer Industriestraße ist ein Unbekannter nach
 einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag einfach weitergefahren.
 In der Zeit zwischen 8.30 und 11 Uhr hatte er offenbar beim Rangieren
 mit seinem Fahrzeug nicht die nötige Vorsicht walten lassen und war
 gegen einen hölzernen Jägerzaun gestoßen, den er auf einer Länge von
 fast drei Metern beschädigt hatte. Trotz des verursachten Schadens in
 Höhe von mehreren hundert Euro fuhr der Unbekannte einfach weiter.
 Die Polizei in Mosbach, Telefon 06261 8090, nimmt sachdienliche
 Hinweise zu der Unfallflucht entgegen.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]