Verbotswidrige Entsorgung von Hausmüll

 
 Wertheim. (ots) Von einem bisher Unbekannten wurden in zurückliegender Zeit
 entlang der Strecke zum ehemaligen Munitionsdepot (Verlängerung der
 Willy-Brandt-Straße) illegaler Weise mehrere gelbe Säcke mit Hausmüll
 entsorgt. Auf Höhe der dortigen Zufahrt eines Firmenbetriebs wurden
 insgesamt 15 Säcke aufgefunden. Weitere 10 Säcke befanden sich auf
 Höhe des städtischen Kompostplatzes. Nachdem in allen Säcken
 Essensreste sowie Papier- und Kunststoffabfälle und anderer Hausmüll
 aufgefunden werden konnte, dürften beide Ablagestellen von der
 gleichen Person zur Entsorgung aufgesucht worden sein. Der Müll, der
 am Samstagmorgen gegen 10.00 Uhr entdeckt und zum städtischen Bauhof
 verbracht wurde, wird noch genauer untersucht, um mögliche Hinweise
 auf den unbekannten Verursacher zu erhalten. Personen, die
 Beobachtungen zum Vorfall machten, werden gebeten, sich beim
 Polizeirevier Wertheim, 09342-9189-0, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: