Unfall mit Rettungswagen

Drei Personen leichtverletzt

Buchen. (ots) Mit leichten Verletzungen wurden drei Personen nach einem Unfall am
Sonntag bei Buchen in ein Krankenhaus gebracht. Mit Martinshorn und
Blaulicht fuhr die Besatzung eines Rettungswagens gegen 18:50 Uhr auf
der Landesstraße 519 aus Richtung Buchen kommend in Richtung
Bödigheim. Vermutlich bemerkte der 22-jährige Fahrer zu spät, dass
ein 44-jähriger PKW-Lenker seinen Mitsubishi abbremste und nach
rechts steuerte, nachdem er das Einsatzfahrzeug wahrgenommen hatte.
Aufgrund des Gegenverkehrs konnte der 22-Jährige nicht ausweichen.
Das Fahrzeug prallte ins Heck des Mitsubishis. Der Fahrer des
Rettungswagens, seine 23-jährige Beifahrerin sowie der 44-Jährige
wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, konnten jedoch noch am
Abend entlassen werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in
Höhe von rund 30.000 Euro. Die Landesstraße musste bis zum Abschluss
der Unfallaufnahme sowie den Bergungsmaßnahmen bis 20:45 Uhr
halbseitig gesperrt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: