Dreister Dieb flieht ohne Beute

 
  Aglasterhausen. (ots) Zum Glück ohne Beute
 musste ein unbekannter Dieb am Freitag in Breitenbronn von Dannen
 ziehen. Über eine unverschlossene Türe gelangte der Langfinger ins
 Wohnhaus einer 86-Jährigen in der Neckarkatzenbacher Straße. Nachdem
 er von der Seniorin im Wohnzimmer entdeckt worden war, fragte er sie
 nach Antiquitäten. Die Frau verneinte dies, woraufhin der Unbekannte
 ins Schlafzimmer ging und ein Schmuckkästchen aus einem Schrank nahm.
 Als die Seniorin den Mann erneut ansprach, stellte er das
 Schmuckkästchen auf einem Tisch ab und bat um ein Glas Wasser. Da die
 Seniorin dem unbekannten Mann nichts zu trinken gab, verließ dieser
 die Wohnung. Die 86-Jährige verständigte daraufhin
 Familienangehörige. Während des Aufenthalts in der Wohnung gelang es
 dem Unbekannten offensichtlich nicht, etwas zu stehlen. Es soll sich
 um einen 20 bis 30 Jahre alten und etwa 1,65 bis 1,70 Meter großen
 Mann handeln, der mit hessisch-pfälzischem Dialekt gesprochen hat.
 Zur Tatzeit trug er einen grauen Mantel, eine graue Hose sowie graue
 Lederhandschuhe. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Täter geben
 können, sollten sich bei der Polizei Aglasterhausen, unter Telefon
 06262 917708-0 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]