Unter Drogeneinfluss ans Steuer gesetzt

Limbach. (ots) Im Verdacht, sich unter
Drogeneinwirkung ans Steuer seines Opels gesetzt und durch Limbach
gefahren zu sein, steht derzeit ein 22-jähriger Mann. Der PKW fiel
einer Streife am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, in der Trienzer
auf, weshalb er wenig später in der Ringstraße angehalten und
kontrolliert wurde. Bei der Kontrolle des Fahrers bemerkten die
Polizisten Anzeichen auf Drogenkonsum. Ein daraufhin durchführter
Test bestätigte einen ersten Verdacht. Der 22-Jährige musste daher
eine Blutprobe abgeben. Weiterhin wurde ihm die Weiterfahrt für die
nächsten 24-Stunden untersagt. Er muss nun mit einer Anzeige und
möglicherweise führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: