Besitzer löscht Scheunenbrand selbst

 
 Mudau. (ots) Am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, brannte es im Mudauer Galmbacher
 Weg. In einer Scheune entstand, vermutlich aufgrund eines technischen
 Defekts, ein Kabelbrand. Die Eigentümer alarmierten umgehend die
 Feuerwehr, welche mit 25 Rettungskräften und vier Fahrzeugen vor Ort
 war. Bis zu deren Eintreffen konnten die Besitzer den Brand mittels
 eines Wasserschlauchs jedoch glücklicherweise bereits selbst löschen.
 Am Gebäude entstand Sachschaden von etwa 1.000 Euro.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]