21-Jähriger mit Haschisch am Galgen

 
 Beerfelden. (ots) – Mit einem knappen Gramm Marihuana ist ein 21-Jähriger am Montagmorgen (2.3.2015) auf einem Parkplatz von einer Erbacher Polizeistreife kontrolliert worden. Das Rauschgiftmittel lag offen in der Mittelkonsole seines Autos. Auch gab der Mann zu, am Wochenende einen Joint geraucht zu haben. Ob der Name des Kontrollortes „Galgen“ ein gutes oder schlechtes Omen ist, wird die Untersuchung des abgenommenen Blutes zeigen. Erst da entscheidet sich für den 21-Jährgen, ob er zukünftig seinen Führerschein behalten darf oder nicht.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Kommentare sind deaktiviert.