Von Hund umgeworfen und verletzt

 
 Wertheim. (ots) Mittelschwere
 Verletzungen erlitt eine 53-Jährige bei einem nicht alltäglichen
 Vorfall am Sonntag in Wertheim. Eine 55-Jährige befuhr gegen 17:45
 Uhr mit ihrem Mazda die Tauberbrücke in Richtung Bahnhof. Um die auf
 der Beifahrerseite geöffnete Fensterscheibe zu schließen, betätigte
 sie den elektrischen Schalter. Dabei bediente sie jedoch aus Versehen
 den falschen Knopf, woraufhin sich eine der hinteren Scheiben
 öffnete. Der auf dem Rücksitz sitzende Schäferhund nahm dies zum
 Anlass, aus dem Fenster nach draußen zu springen. Dort ging zu dieser
 Zeit gerade die 53-Jährige mit ihrem Hund auf Höhe der Volksbank
 spazieren. Der Schäferhund sprang die Frau an und warf sie um. Durch
 den Sturz zog sich die Fußgängerin mittelschwere Verletzungen zu und
 musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

So hilft Laserlicht gegen Warzen

(Symbolfoto: Pixabay) Vor allem Kinder und Jugendliche haben häufig Warzen, aber auch Erwachsene erwischt es hin und wieder. Was Sie tun können und wann moderne [...]

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.