Auf Brennholz abgesehen

Krautheim. (ots)
Auf Brennholz hatte es ein bislang
unbekannter Dieb am Samstagmorgen in Krautheim abgesehen. Der
Langfinger entwendete in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:00 Uhr
zirka drei Festmeter Eschenholz, das in einem Waldstück oberhalb der
Kreisstraße zwischen Krautheim und Hoffenbach, im Gewann „Beckental“
befand. Die Baumstämme hatten einen Durchmesser von etwa 30
Zentimeter und waren fünf bis sechs Meter lang. Die Beamten des
Krautheimer Polizeipostens gehen davon aus, dass die Stämme am Stück,
mit einem entsprechenden Fahrzeug abtransportiert wurden. Der Wert
des Diebesguts wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugen des
Vorfalls sollten sich bei der Polizei unter Telefon 06294 234 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]