Fußgängerin eingeklemmt

 
 Neckarzimmern. (ots) Zu einem nicht alltäglichen Unfall wurden Polizei und
 Rettungsdienst am Dienstag zur Mittagszeit auf die Burg Hornberg bei
 Neckarzimmern gerufen. Wie die Ermittlungen ergaben, fuhr ein
 72-Jähriger mit seinem Mercedes durch den Torbogen der Burg.
 Gleichzeitig ging allerdings eine 19-Jährige in entgegengesetzter
 Richtung zu Fuß durch die Enge und wurde zwischen dem PKW und der
 Tormauer eingeklemmt. Die junge Frau musste mit mittelschweren
 Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]