Mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Bad Mergentheim. (ots) Einen Führerschein aus seiner Heimat hatte ein Georgier am
Montagvormittag als einziges Dokument bei sich, als er von einer
Polizeistreife in Bad Mergentheim kontrolliert wurde. Den Beamten
fielen einige typische Fälschungsmerkmale auf, weshalb weiter
ermittelt wurde. Sie stellten fest, dass es sich tatsächlich um eine
Totalfälschung handelte. Die weiteren Überprüfungen ergaben, dass der
29-Jährige unter einem anderen Namen zur polizeilichen Beobachtung
ausgeschrieben ist. Er wird mit Einbrüchen und Rauschgiftdelikten in
Verbindung gebracht. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]