FSJ Kultur bei der Stadt Mosbach möglich

Mosbach. (pm) Auch in einem Kulturamt kann man einen Freiwilligendienst absolvieren – sei es im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) Kultur oder des Bundesfreiwilligendienstes. Die Stadt Mosbach bietet ab 1. September 2015 in ihrem Kulturamt erstmals einen Freiwilligenplatz an. Das FSJ Kultur ist ideal für alle, die später im Kulturbereich arbeiten möchten oder Zeit zur Orientierung und für die Studien- und Berufsvorbereitung brauchen. Viele Ausbildungsbetriebe und Hochschulen werten das FSJ Kultur als besondere Leistung und rechnen es auf die Wartezeit an.

Während des FSJ Kultur erhält die oder der Freiwillige Einblick in alle Aktivitäten des Kulturamtes. Schwerpunkte sind das Veranstaltungsmarketing mit der Formulierung von Presseartikeln, der Gestaltung von Flyern und Plakaten, sowie von Direkt-Mailings einschließlich der kompletten Abwicklung, die Mithilfe bei der Organisation und Durchführung sowie Abrechnung zahlreicher Veranstaltungen. Schwerpunkt ist das Kulturprogramm Mosbacher Sommer. Kreativ einbringen können sich die Freiwilligen zum Beispiel auch beim Fotografieren von Veranstaltungen oder bei der Organisation und Auswahl des jährlichen Kunstankaufs.

Neben praktischen Erfahrungen in der jeweiligen Kultureinrichtung gehören die Bildungsseminare und freien Bildungstage zum Kern des FSJ Kultur-Bildungskonzeptes. In vier Seminarwochen erhalten die Freiwilligen in Workshops kreative Anregung und berufliche Orientierung durch Künstler und Kultur- und Medienprofis. Gearbeitet wird dabei mit unterschiedlichen künstlerischen Medien und Darstellungsformen, wie zum Beispiel Film, Fotografie, Schreiben, Malerei, Musik, Schauspiel und Tanz.

Das FSJ Kultur dauert 12 Monate und beginnt jedes Jahr am 1. September. Alle Freiwilligen bekommen ein monatliches Taschengeld und einen FSJ-Ausweis, der diverse Vergünstigungen ermöglicht. Sie sind kranken- und sozialversichert und haben Anspruch auf Urlaub, Weiterbildung und Kindergeld.

Wer sich für einen Freiwilligenplatz ab 1. September interessiert, sollte sich beeilen. Die Bewerbungsfrist für die landesweite Vergabe der Plätze im FSJ Kultur läuft noch bis zum 31. März.

Infos und Bewerbungen:

https://bewerbung.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/ http://lkjbw.de/fsjkultur/index.html.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]