Vier Leichtverletzte wegen Topfbrand

Gundelsheim. (ots) Das Fett in einem Topf begann am Sonntagabend in einer Küche im
Gundelsheimer Heimstättenweg zu brennen, weil vergessen worden war,
die Herdplatte auszuschalten. Die Bewohner wollten den Topf ins Freie
bringen, was allerdings nicht gelang. Deshalb erstickten sie die
Flammen mit einer Decke. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, war
das Feuer bereits aus. Die vier Bewohner im Alter zwischen 17 und 69
Jahren wurden wegen Atembeschwerden vom Rettungsdienst ins
Krankenhaus gebracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]