Motorradfahrer stürzt wegen Vollbremsung

Tauberbischofsheim. (ots) Ein Sachschaden von etwa 4.500 Euro und eine leicht verletzte
Person sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstag, gegen 12.30
Uhr, bei Tauberbischofsheim. Ein 50-Jähriger war mit seinem Lkw auf
der Landstraße 578 von Großrinderfeld in Richtung Tauberbischofsheim
unterwegs und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen.

Gleichzeitig hatte der 31-jährige Fahrer einer Kawasaki zum Überholen
angesetzt. Als der Biker die Absicht des Truckers erkannte, leitete
er eine Vollbremsung ein, in deren Verlauf er stürzte und sich leicht
verletzte. Zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam es nicht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]