Drei Hasen-Kadaver illegal entsorgt

Polizeipraesidium heilbronn pol hn pressemitteilung vom 20 03 2015 main tauber kreis

(Foto: Polizei)

Lauda-Königshofen. (ots) Drei Kadaver von offensichtlich frisch geschlachteten Stallhasen hat ein Unbekannter am Donnerstagabend, in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr, auf dem Gelände des Schäferhundvereins entsorgt. Das Vereinsareal liegt im Lauda-Königshofener Ortsteil Unterbalbach, im Gewann Vogelsberg. Warum der Täter die Gegenstände ausgerechnet hier illegal entsorgte, ist der Polizei ein Rätsel. Bei den Hasen handelte es sich um Tiere mit einem grauen Fell. Hinweise auf den Entsorger des tierischen Mülls gehen an den Polizeiposten Lauda-Königshofen, Telefon 09343 62130.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]