SpVgg Neckarelz bleibt in der Gefahrenzone

Neckarelz. (pm) Die abstiegsbedrohte SpVgg Neckarelz erkämpfte beim 1:1 (1:1) gegen den FC Homburg einen Punkt. Zwar war der in diesem Jahr noch ungeschlagene FCH (sieben Punkte aus drei Partien) dank Emil Noll (7.) in Führung gegangen. Doch Guiseppe Burgio (17.) sorgte nur wenig später für den Endstand. Neckarelz gewann eine der vergangenen vier Begegnungen und bleibt in der Gefahrenzone.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]