Sprinter von Unbekannten ausgeschlachtet

 
 
  Mosbach. (ots) Ein Mercedes Sprinter
 war am vergangenen Wochenende das Ziel eines bislang unbekannten
 Diebes. Zwischen Samstag, 12 Uhr, und Montag, 09:30 Uhr, machte sich
 der bislang unbekannte Langfinger an dem in der Neckarburkener
 Straße, neben einer Lackiererei abgstellten Lieferwagen zu schaffen.
 Über ein zuvor gewaltsam geöffnetes Fenster gelangte der Täter ins
 Innere des Fahrzeugs und montierte dort das Amaturenbrett ab, riss
 den Kabelbaum heraus und setzte die Wegfahrsperre außer Betrieb.
 Weiterhin entwendete der Dieb den Motorblock sowie die Autobatterie
 und die Scheinwerfer. Während der angerichtete Schaden auf mehrere
 hundert Euro geschätzt wird, dürfte sich der Wert des Diebesguts auf
 etwa 1.000 Euro belaufen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen
 gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Mosbacher Polizei unter
 Telefon 06261 809-0 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]