Gegen Baum und Maschendrahtzaun

Ravenstein. (ots)Wegen des Verdachts der Unfallflucht ermittelt derzeit die
Buchener Polizei. Am Mittwoch, gegen 19.10 Uhr, hatte der bislang
unbekannte Lenker eines dunkelblauen Ford-Galaxy die Landstraße 515
in Richtung Ballenberg befahren. Etwa 300 Meter nach dem Ortsende von
Merchingen geriet der Fahrer des Fords, ausgangs einer Linkskurve,
nach rechts von der Straße ab, prallte zunächst gegen einen Baum und
danach gegen einen Maschendrahtzaun. Der Verursacher verließ die
Unfallstelle, ohne seinen Feststellungspflichten nachzukommen.
Weitere Ermittlungen sind derzeit noch im Gange. Zeugen des Vorfalls
werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 06281 904-0 mit der Polizei
Buchen in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]