Schnelle Aufklärung einer Unfallflucht

 
 
 
 Lauda-Königshofen. (ots) Dank aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei am Mittwoch in
 Lauda-Königshofen recht rasch eine Unfallflucht aufklären. Kurz vor
 10 Uhr fuhr ein zunächst Unbekannter mit einem Sattelzug auf der
 Josef-Schmitt-Straße und wollte von dort nach rechts in die
 Poststraße einbiegen. Dabei blieb er mit seinem Auflieger an einem
 geparkten Audi hängen. An diesem entstand Sachschaden von mindestens
 6.000 Euro. Zeugen sahen die Aufschrift am Sattelzug und meldeten
 diesen der Polizei. Eine Streife suchte den Laster und fand ihn auf
 dem Anliefererparkplatz einer Firma in der Nähe der Unfallstelle. Am
 Auflieger fanden die Beamten Lackantragungen vom beschädigten Audi.
 Der Fahrer wollte den Unfall nicht bemerkt haben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]