Hoher Schaden bei Brand

Feuer in Absauganlage – 100.000 Euro Schaden

Waldbrunn. (ots) Auf mindestens 100.000 Euro schätzt die Polizei den bei einem Brand in Waldbrunn entstandenen Sachschaden am Mittwochnachmittag. Im Filter einer Absauganlage einer Firma in der Gerd-Mosca-Straße kam es zu einem Schwelbrand. Die in die Werkshalle wehenden Abgase wurden rechtzeitig bemerkt, so dass das Gebäude geräumt werden konnte und niemand Schaden nahm. Die alarmierte Feuerwehr Waldbrunn konnte das Feuer im Filter rasch löschen. Bei den Arbeiten bemerkten die Einsatzkräfte, dass sich durch den Brand ein daneben befindlicher Motor sehr stark erhitzte und deshalb gekühlt werden musste. Die Polizei geht nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht von einem menschlichen Verschulden aus.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]